Patientenbeitrag

Hartmut Schwella trinkt viel weniger Alkohol als früher und fühlt sich dadurch besser



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Klar, man hat dann mehr Bier getrunken oder mal einen Schnaps mit andern zusammen. Auf der Arbeit gab es dann auch manchmal mehr. Das ist ja auch alles nicht mehr. Wir trinken ja gar nicht mehr viel. Wir sitzen zwar zusammen, Geburtstagsrunden, da gehen manchmal zwölf Flaschen Sekt für 20 Mann drauf. Das ist schon enorm. Oder mal so ein Fässchen Bier, dann hat jeder so seins, aber dass ist nicht mehr, dass die Leute so viel trinken. Spielt auch eine Rolle, dass man sagt „naja, wir müssen ja noch nach Hause kommen und arbeiten und so, nicht“. Und das macht alles aus. Das war früher anders. Ich bin ja jetzt besser drauf wie vor ein paar Jahren. Nicht, dass muss ich ja mal echt sagen. Ich merke das ja irgendwie auch. Man hat so eine innere Energie. Aber ich will sie nicht in Stress verpulvern. Es gibt schönere Dinge.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 29.11.2011 geführt.

Hartmut Schwella ist 55 Jahre alt. Mit 54 Jahren wurden ihm mehrere Bypässe operiert. Seitdem hat er sein Arbeitspensum stark reduziert, seine Ernährung umgestellt und nimmt regelmäßig an einer Herzsportgruppe teil.

Alle Beiträge von Hartmut Schwella

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben