Patientenbeitrag

Heute trinkt Horst Kramer nur noch entkoffeinierten Kaffee



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich war die letzten sechs Jahre Betriebsrat und wenn man da im Angestelltenbereich durch die Büros ging und mit den Leuten sprach, dann kam immer eine Tasse Kaffee. Ich hab manchmal 12 Tassen Kaffee am Tag getrunken. Und das war vielleicht auch ein bisschen viel. Ich trinke auch jetzt keinen Bohnenkaffee mehr. Das erhöht bei mir den Puls und die Tabletten sind ja gegen die Erhöhung. Also bleiben wir bei entkoffeiniertem Kaffee.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 16.03.2012 geführt.

Horst Kramer ist 78 Jahre alt. Vor 13 Jahren hatte er einen schweren herzbedingten Schwächeanfall. In Folge dessen bekam er mehrere Bypässe eingesetzt. Durch regelmäßigen Herzsport und eine Ernährungsumstellung hat er die Erkrankung im Griff. Für ihn sind die Unterstützung durch seine Frau und die Motivation durch die Sportgruppe besonders wichtig.

Alle Beiträge von Horst Kramer

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben