Patientenbeitrag

Nachdem Irmgard Gruner von einer Studie zu gesundheitlichen Schäden durch Fleischkonsum gelesen hatte, probierte Sie die vegane Lebensweise aus



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich hatte – das hat mir mein Sohn empfohlen – ein Buch zu Weihnachten gelesen voriges Jahr. Faszinierendes Buch, echt: „The China Study“. Haben Sie davon schon einmal was gehört? Da erzählt ein amerikanischer Wissenschaftler, wie er in China Feldversuche gemacht hat darüber, warum die Chinesen in einer bestimmten Provinz so enorm an Leberkrebs oder irgendeiner Krebsart leiden? Da hat der also viele tausend Leute untersucht. In Ländern, wo viel Fleisch gegessen wurde, war die Krebsrate deutlich höher als woanders und man konnte sogar nachvollziehen, wenn das Fleisch weggelassen wurde, dass das dann auch zurückging. Und dann habe ich gedacht, „du hast eine Krebsart, versuchst du es einfach mal mit veganer Ernährung“. Und dann habe ich am 1. Februar angefangen. Ganz konsequent habe ich das durchgehalten. Ziemlich konsequent. In den ersten Wochen ganz konsequent. Ich habe kein Tröpfchen Milch, kein Ei [angerührt]. Das Einzige, was ich mir geleistet habe: Fisch. Das war auch dort in diesem Buch erlaubt sozusagen. Also hin und wieder Fisch, nun nicht ununterbrochen. Sondern nur Gemüse, Kartoffeln, Reis und es ist mir überhaupt nicht schwer gefallen, das hätte ich gar nicht gedacht. Aber das lag ein bisschen daran: Ich hatte mir das ganz fest vorgenommen. Und dann ist mir das auch nicht schwer gefallen zuzugucken, wie mein Mann sein ganz normales Essen gegessen hat. Er hat mittlerweile seinen Fleischkonsum auch etwas reduziert.

Irmgard Gruner
Das Interview wurde am 03.12.2012 geführt.

Irmgard Gruner ist 72 Jahre alt. Sie leidet an Polyzythämie, einer Form von Blutkrebs. Vor zehn Jahren wurde ihr aufgrund einer KHK ein Stent gesetzt; im letzten Jahr erlitt sie einen Schlaganfall. Aufgrund einer Skoliose hat Irmgard Gruner darüber hinaus seit vielen Jahren Rückenschmerzen. Mit regelmäßiger Gymnastik und Walking versucht sie, die Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen und den Kreislauf fit zu halten. Nach einem Exkurs in die vegane Ernährung hat Irmgard Gruner zu einer fleischärmeren Ernährung gefunden und so auch ihr Gewicht reduziert.

Alle Beiträge von Irmgard Gruner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben