Patientenbeitrag

Rainer Knopp ist zwar noch immer kein begeisterter Koch, das gemeinsame Kochen mit seiner Partnerin macht ihm aber mittlerweile Spaß



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Bewusst auf Ernährung zu achten bedeutet auch, die Ernährung selber herzustellen, selber zu kochen. Das ist die eine Umstellung. Und, wenn man das krass sieht, zwischen Fast Food – innerhalb von fünf Minuten habe ich da etwas bekommen und schon fast gegessen in sieben Minuten – und, eine Stunde, anderthalb Stunden Vorbereitung für das Essen oder überhaupt zu kochen, das ist ein unglaubliches Umdenken vom Handeln her, wo ich sage: „Ich habe überhaupt keine Lust dazu. Also definitiv mag ich es nicht gerne.“ Das ist schon der erste Stolperstein, zu merken: „Eigentlich koche ich nicht gerne.“ Habe ich nie getestet, aber irgendwie habe ich es mir immer eingeredet und irgendwann glaube ich das auch. Und es ist auch heute noch so, dass ich immer noch sagen würde, „ich koche nicht gerne“, aber es gehört mittlerweile auch dazu. Das ist nun mal so. Und auch da kommt meine Partnerin natürlich wieder ins Geschehen, weil wir dann das gerne auch zusammen machen oder sie dann diesen Part manchmal übernimmt, aber wir auch so die Tendenz haben, die Dinge aufzuteilen oder gemeinsam zu machen. Auch das ist schon eine Hilfe oder eine Motivation mehr dann zu sagen: „So dann machen wir es halt zusammen.“

Rainer Knopp
Das Interview wurde am 02.05.2012 geführt.

Rainer Knopp ist 52 Jahre alt. Vor fünf Jahren wurden ihm zwei Stents gesetzt. Daraufhin setzte sich Rainer Knopp intensiv mit der Erkrankung auseinander und stieß auf das Therapie-Konzept von Dean Ornish. In Anlehnung an die Ornish-Therapie hat Rainer Knopp seine Ernährung auf fettarme, vegetarische Kost umgestellt, trifft sich regelmäßig mit anderen Patienten in einer Selbsthilfegruppe und geht mit seiner Partnerin ins Fitnessstudio. Durch tägliche Meditation und Atemtechniken gleicht Rainer Knopp Stress aus und arbeitet daran, gelassener zu werden.

Alle Beiträge von Rainer Knopp

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben