Patientenbeitrag

Um besser mit seinen hohen Ansprüchen an sich selbst umzugehen, teilt sich Uwe Siebert den Tag genau ein und achtet dabei auf genug Ruhephasen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Auf der Baustelle habe ich den Bauleiter gemacht da und dann ging es ab. Richtig, ich habe da ja selber gearbeitet. Wenn die nicht mitgezogen haben, habe ich eben. Ich bin so der Typ, das muss… was nicht fertig wird bei mir, muss alles fertig sein. Das muss, nicht hier so auf die lange Bank schieben, das geht nicht.

Man soll sein Leben genießen, stand irgendwo mal. Ja es ist so. Man muss da sehr eisern sein. Ruhiger leben, keinen Stress mehr. Nicht mit dem Kopf durch die Wand. Man muss sich den Tag eben einteilen. Manche Tage schreibe ich mir das auf: Das machst du heute, das machst du morgen. Das und das und dann ist Ruhe. Damit ich mir den Tag das und das einteile und dann ist Schluss. Dann muss man sagen, aufhören, damit ich nicht zu viel mache. Nicht wie früher bis in die Nacht unterwegs hier, das war ja dann auch immer die Sache auf Montage. Sonntagnachmittag losgefahren um zwei und dann ruft noch jemand an: „Kommst du noch auf Nachtschicht? Kannst du uns helfen?“ Naja dann ist man eben Sonntagabend auf Nachtschicht gegangen. Dann und dann ist Ruhe, ist bei mir Nachtruhe, spätestens 22 Uhr. Das ist nicht wie früher. Klar, wenn es jetzt mal irgendwo zu einer Feier geht im Sommer, dann wird… dann mache ich aber auch ein Mittagschläfchen, muss ich dazu sagen.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 07.02.2011 geführt.

Uwe Siebert ist 43 Jahre alt. Im Jahr 2009 erlitt er zwei Herzinfarkte. 2010 wurden ihm 5 Stents eingesetzt. Seinen körperlich anspruchsvollen Beruf in der Baubranche kann er seitdem nicht mehr ausüben. Damit umzugehen musste er erst lernen. Er hat seine Ernährung umgestellt und bewegt sich regelmäßig. Insgesamt hat er dadurch 14 kg abgenommen. Stress vermeidet er heute.

Alle Beiträge von Uwe Siebert

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben