Patientenbeitrag

„Schnell mal mit dem Auto zum Bäcker“ – solche Erledigungen macht Helmut Röder heute zu Fuß



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich war und bin heute noch ein leidenschaftlicher Autofahrer, aber ich gehe heute schon mal mehr zu Fuß und sage “Ach komm die Strecke kannst du mal per pedes erledigen”. Weniger aus Umweltgedanken, weil das ja heute auch ein Thema ist, sondern einfach aus dem Bewegungsgedanken heraus. Tue dir was Gutes, lass das Auto stehen, bewege deine Knochen.

Man kann auch mal, wenn man früher mit dem Auto zum Bäcker gefahren ist, um die Brötchen morgens abzuholen, plant man mal zehn Minuten länger ein und geht zu Fuß die Brötchen abholen. Auch das reicht schon, jede Bewegung, die man sonst zusätzlich tut, kommt der Gesundheit zu Gute.

Helmut Röder
Das Interview wurde am 24.02.2011 geführt.

Helmut Röder ist 62 Jahre alt. Mit Mitte 40 hatte er einen Herzinfarkt und in den darauffolgenden Jahren mehrere Stent-Operationen. Er hat in Folge des Herzinfarktes seinen Beruf aufgegeben, das Rauchen aufgehört, sich einen Hund angeschafft und die Ernährung umgestellt.

Alle Beiträge von Helmut Röder

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben