Patientenbeitrag

Siegfried Gerlach bäckt sein Brot selbst und verwendet dabei Vollkornprodukte



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Eines meiner Grundernährungsmittel ist selbst gebackenes Vollkornbrot, das ich selber alles schrote. Alle Zutaten, die ich da rein mache, die sind alle frisch. Das ist auch ein Baustein in meiner Gesundheit, denke ich mal, ohne den fühle ich mich nicht besonders gut. Wenn ich das Brot nicht mehr zur Verfügung habe, wenn ich dann auf Brötchen und so weiter ausweichen muss, da ist mir das auch wichtig, mein eigenes Brot.
Da schrote ich selber, ich hole das Getreide aus der Mühle, das ist dann, hoffe ich immer, Biogetreide, steht immer drauf. Da schrote ich alles selber und backe das ja alles frisch. Da habe ich ja schon mal die Überzeugung, ich habe frisches Brot, Vollkornbrot, da kommen einige gesunde Zutaten rein, wie Sonnenblumen und noch andere Sachen. Es ist richtiges Vollkornbrot wie man das heute eigentlich kaum kaufen kann, aus eigenem Sauerteig gemacht.

Siegfried Gerlach
Das Interview wurde am 18.02.2011 geführt.

Siegfried Gerlach ist 64 Jahre alt. Er hat eine ausgeprägte KHK und erlitt mit Anfang 50 zwei Herzinfarkte. Aufgrund seines täglichen Trainings, der fettarmen Ernährung und des Rauchstopps fühlt Siegfried Gerlach sich heute viel besser und leistungsfähiger als vor der Veränderung seiner Lebensweise.

Alle Beiträge von Siegfried Gerlach

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben