Patientenbeitrag

Joachim Lontke musste lernen, dass er ohne Leistungssport auch nicht mehr so viel Kalorien zu sich nehmen darf



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Versuche unternommen hatte ich natürlich schon sehr viele. Ich habe früher sehr intensiv Sport getrieben, leistungsmäßig. Ich habe Fußball gespielt. Ich habe dort natürlich eine Situation gehabt, wo sie einen höheren Grundumsatz haben und da wird es natürlich ab einem gewissen Alter schwierig, da ist das Fußball spielen einfach nicht mehr möglich. Und dann kannst du irgendwann keinen Fußball mehr spielen, dann isst und trinkst du aber weiter, wie du es einfach in der ganzen Zeit vorher auch schon gemacht hast. Dadurch verändert sich natürlich die Umsetzungsphase in deinem Körper und das muss man dann natürlich in den Griff bekommen. Ich habe das nicht in den Griff bekommen. Ich habe einfach kontinuierlich zugenommen. Aber heute bin ich einfach froh, dass ich wieder eine gewisse Normalität habe. Das hat aber wirklich auch was mit meiner Einstellung zu tun, die da eine ganz ganz große Rolle spielt. Und Disziplin ist natürlich auch da ein Riesenwort, dass man nicht nur theoretisch nutzen sollte, sondern praktisch eben auch wieder umsetzen muss. Und das tue ich, das kann ich. Das hat auch etwas mit Willen zu tun, der Wille gepaart mit einer gehörigen Disziplin.

Joachim Lontke
Das Interview wurde am 16.04.2012 geführt.

Joachim Lontke ist 57 Jahre alt. Vor 9 Jahren erlitt er einen Herzinfarkt, ohne daraus Konsequenzen für seine Lebensweise zu ziehen. Seit er jedoch vor zwei Jahren einen schweren Schlaganfall erlitt, hat Joachim Lontke sein Leben grundlegend verändert. Er hat über 25 kg abgenommen, ernährt sich herzgesund und bewegt sich regelmäßig. Sein Arbeitspensum hat er ebenfalls drastisch reduziert und an einem Stressbewältigungskurs teilgenommen, um nicht mehr ständig unter Strom zu stehen. Für Joachim Lontke ist das Wichtigste in Bezug auf die Erkrankung, erkannt zu haben, dass er selbst dafür verantwortlich ist, wie er mit sich umgeht.

Alle Beiträge von Joachim Lontke

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben