Patientenbeitrag

Siegfried Gerlach und seine Frau kochen mittlerweile viel kleinere Mengen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich habe auf meine Frau so eingewirkt, mittlerweile, das hat sich auch eingespielt, dass sie dann tatsächlich auch nicht mehr so viel kocht und das was auf den Teller kommt, das wird auch gegessen. Das ist aber von der Menge eben dann schon wesentlich überschaubarer, wenn das so wie heute nur Kartoffeln und Sourcreme gibt. Dann brauche ich natürlich ein paar Kartoffeln mehr, um auch ein gewisses Sättigungsgefühl zu bekommen. Aber wenn es eben Fleisch dazu gibt, dann gibt es auch ein paar Kartoffeln weniger.

Siegfried Gerlach
Das Interview wurde am 18.02.2011 geführt.

Siegfried Gerlach ist 64 Jahre alt. Er hat eine ausgeprägte KHK und erlitt mit Anfang 50 zwei Herzinfarkte. Aufgrund seines täglichen Trainings, der fettarmen Ernährung und des Rauchstopps fühlt Siegfried Gerlach sich heute viel besser und leistungsfähiger als vor der Veränderung seiner Lebensweise.

Alle Beiträge von Siegfried Gerlach

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben