Patientenbeitrag

Für einen Snack greift Stefan Büttner heute zu frischem Gemüse mit Dip statt zu Schokolade



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich sage einfach mal, Möhren alleine schmecken nicht wirklich gut. Man muss dann halt einen schönen Dip dazu besorgen.
Einfach eine Möhre klein schneiden und dann noch einen schönen Dip dazu. So für zwischendurch ist alles besser als Schokolade.
Schon mal mixe ich mir selber was zurecht, aus Magerjoghurt oder mit verschiedenen Gewürzen, die ich gerne esse. Es gibt aber auch fertige. Da muss man einfach ein bisschen gucken, dass die da reduziert sind. Auf so und so viel Prozent sind die alle runter reduziert. Dass man sich eben so etwas organisiert. Wenn das schön angerichtet ist, dann schmeckt das auch total gut.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 11.03.2011 geführt.

Stefan Büttner ist 37 Jahre alt. Mit 36 Jahren hatte er einen Herzinfarkt und bekam einen Stent eingesetzt. Seit er in der Reha mit Sport und einer gesunden Ernährung begonnen hat, absolviert er regelmäßig sein Ergometertraining zu Hause, bewegt sich oft in der freien Natur, hat seine Ernährung umgestellt und über 20 kg abgenommen.

Alle Beiträge von Stefan Büttner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben