Patientenbeitrag

Zu merken, dass ihm das Rauchen nicht gut tut, war für Siegfried Gerlach die größte Motivation zum Verzicht



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Im März 2009 habe ich meine letzte Zigarre geraucht, seitdem habe ich keinen Glimmstängel wieder angefasst.
Ganz eindeutig, das Motiv war, dass ich gemerkt hatte, es bekommt meinen Gefäßen nicht. Der Punkt war erreicht, wo ich, selbst ich, das jetzt gemerkt habe, dass mir das nicht bekommt. Dass da irgendetwas sich aufgebaut hatte im Laufe der letzten Jahre, was für meine Gesundheit sehr abträglich war.

Siegfried Gerlach
Das Interview wurde am 18.02.2011 geführt.

Siegfried Gerlach ist 64 Jahre alt. Er hat eine ausgeprägte KHK und erlitt mit Anfang 50 zwei Herzinfarkte. Aufgrund seines täglichen Trainings, der fettarmen Ernährung und des Rauchstopps fühlt Siegfried Gerlach sich heute viel besser und leistungsfähiger als vor der Veränderung seiner Lebensweise.

Alle Beiträge von Siegfried Gerlach

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben