Patientenbeitrag

Verschiedene Risikofaktoren führten bei Gerd Kipper zum Herzinfarkt, doch das Ändern alter Gewohnheiten war schwer



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Das war mit ein Auslöser für den Infarkt, das Rauchen, auch wenn es später war. Das hat mir der Arzt auch ganz klar gesagt. Und mit der Auslöser war auch der Stress, den ich in meinem Beruf hatte. Das ist halt zusammen gekommen. Die Unzufriedenheit in meinem Beruf, das hat das ganz massiv verstärkt. Das Herz ist halt auch abhängig von ich sag mal von der Seele, vom seelischen Zustand, und wenn das zusammen kommt und dann noch das in Anführungszeichen „schlechte“ Essen – damals waren wir ja gerade dabei, so auf den biologischen Pfad zu kommen – aber wenn ich dann in dem Casino gegessen habe, da gab es halt viel Fleisch. Geschmeckt hat es ja auch. Und so kam das alles zusammen und das hat dann – mir war das schon hinterher klar, was ich falsch gemacht habe, deswegen hab ich auch angefangen dann. Nur man wurde lasch mit der Zeit.
Wenn der Mensch etwas lange gemacht hat und das ist dann bei ihm fest verankert und eingeprägt – das zu ändern! Das muss ja dann nicht nur ein bisschen geändert werden, das muss ja radikal zum Teil geändert werden. Ich denke, das fällt den meisten Menschen unglaublich schwer. Wir sind ja Gewohnheitstiere. Ja wir haben unsere festen Wege, unsere eingefahren, festen Verhaltensweisen und da mal diesen eingefahrenen Pfad zu verlassen, was Neues anzufangen, das ist unglaublich schwierig. Ich habe das ja selber festgestellt. Ich mache auch keinem Menschen einen Vorwurf, wenn ihm das nicht gelingt, aber die Leute, die das nicht schaffen, die tun sich nichts Gutes dabei.

30_2-7-Sport-Bewegung
Das Interview wurde am 08.07.2011 geführt.

Gerd Kipper ist 69 Jahre alt. Er erlitt mehrere Herzinfarkte und hatte eine Bypass-OP. Durch tägliches Ergometertraining, gezielte Gymnastik, bewusste Ernährung und Gewichtsabnahme konnte er seinen Gesundheitszustand stabilisieren, so dass er noch immer seiner erfüllenden sozialen Tätigkeit mit Kindern nachgeht.

Alle Beiträge von Gerd Kipper

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben