Patientenbeitrag

Stefan Büttner ist überzeugt, dass er die Veränderung seiner Lebensweise ohne die Unterstützung der Partnerin nicht geschafft hätte



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ohne die Hilfe von meiner Frau wäre das nicht gegangen. Ganz klar, weil da müssen beide an einem Strang ziehen.
Ich meine okay, sie sagt jetzt, sie wollte auch ein paar Kilo abnehmen. Kam ihr in dem Sinne natürlich auch zu Gute. Sie zieht beim Sport mit, sodass wir sozusagen gemeinsam den Sport machen. Sie geht mit auf das Ergometer, was wir uns ja dann auch gekauft haben. Aber um auf die Ernährung zurück zu kommen, das geht nur wenn beide an einem Strang ziehen. Wir haben auch gemeinsam Kochkurse in der Reha gemacht. Die haben die da angeboten, so Tipps und Rezepte und dann konnte man auch ein paar Sachen ausprobieren. Das war auch ganz nett, weil ich ja gern koche.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 11.03.2011 geführt.

Stefan Büttner ist 37 Jahre alt. Mit 36 Jahren hatte er einen Herzinfarkt und bekam einen Stent eingesetzt. Seit er in der Reha mit Sport und einer gesunden Ernährung begonnen hat, absolviert er regelmäßig sein Ergometertraining zu Hause, bewegt sich oft in der freien Natur, hat seine Ernährung umgestellt und über 20 kg abgenommen.

Alle Beiträge von Stefan Büttner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben