Patientenbeitrag

Um nicht zuzunehmen, ernährt sich Georg Schrader möglichst fettarm und isst deutlich weniger



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Essen, natürlich ich esse also fettfrei, wenn es möglich ist und nicht so viel. Trotzdem habe ich Gewichtsprobleme, wenn man sich vielleicht dann auch im Alter nicht mehr so kräftig bewegt und deshalb so viel abbaut. Obwohl ich viel laufe und wie gesagt auch Kondition mache, hilft es nichts. Ich muss einfach wenig essen, immer darauf achten „wenig, wenig“.
Da kann man sich dann auch dran gewöhnen. Wenn ich früher 4 oder 5 Toasts zum Frühstück aß oder dann vielleicht noch mit Käse und Wurst, habe ich nur noch zwei gegessen, und die mit Marmelade ohne Butter.
Nur zum Ei, gibt’s dann Toasts, da kommt dann Butter drauf oder wenn man Honig isst, dann mache ich mir da bisschen Butter drauf. Aber sonst kein Fett.
Wurst essen wir so gut wie gar nicht. Fleisch höchstens eine Scheibe Schinken und sonst Käse. Und jetzt auch wenig Marmelade, weil der Zuckerwert nicht besonders gut ist, esse ich also auch keine Süßigkeiten mehr oder wenig Süßigkeiten. Also ansonsten hauptsächlich Fett und Menge, dass also weniger gegessen wird. Früher ein Eisbein, naja das drückte man dann weg. Ich bin in der Zeit von 40 bis 50, in den 10 Jahren, da habe ich zu viel gegessen und auch getrunken, das war auch schon oft beruflich bedingt. Mit Kunden Essen gehen, dann manchmal zweimal am Tag im Restaurant gesessen, mittags und dann abends nochmal 22 Uhr dann noch eine Mahlzeit oder ein Steak nochmal und das war eben ein bisschen viel.
Wir sind früher viel im Restaurant gewesen, aber heutzutage nur noch selten. Das heißt, vorgestern waren wir im Restaurant essen, also mit meiner Frau zusammen. Aber dann gibt es eine Portion, dann teilen wir uns das.
Und das wird meistens akzeptiert. Oftmals sogar schon, dass es dann in der Küche geteilt wird und dann auf zwei Tellern kommt, und das ist also heute kein Problem mehr.

Georg Schrader
Das Interview wurde am 14.07.2011 geführt.

Georg Schrader ist 77 Jahre alt. Vor 12 Jahren erlitt er einen Schlaganfall und bekam aufgrund von Herzrhythmusstörungen einen Herzschrittmacher. Er ist regelmäßig in einer Herzsportgruppe aktiv, betreibt mehrmals pro Woche Nordic Walking und achtet auf seine Ernährung und ein gesundes Körpergewicht.

Alle Beiträge von Georg Schrader

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben