Patientenbeitrag

Christa Lorei hat gelernt, mit Rückfällen in alte Gewohnheiten umzugehen und sich nicht davon beirren zu lassen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Dann habe ich zehn Kilo abgenommen. Ich bin viel aktiver. Mein ganzer Lebensstil bringt mir mehr Spaß und mehr Selbstvertrauen. Dieses sich selbst besiegen ist der schönste Sieg. Es macht einfach Spaß. Ich war noch nie so sehr bei mir und so einverstanden mit mir wie jetzt. Und ich glaube, das ist ein gutes Indiz, dafür, dass man sagen kann, all diese Unternehmungen waren erfolgreich, inklusive der Rückfälle, die ich mir nicht mehr so übel nehme wie früher. Also ich merke, dass es keine lineare Entwicklung ist. Es ist schon ein Stück weit so, dass es Phasen gibt, wo ich ein Stück zurückfalle. Dann stürze ich mich in den Rückfall mit allem und tobe mich aus und versuche auch am Anfang erst mal gar nicht, mich groß zurückzuhalten. Das dauert dann, je nachdem um was es sich handelt, einen Tag oder auch einmal eine ganze Woche. Aber irgendwann merke ich, das entspricht nicht meinem Ziel, ich möchte wieder zurück. Und dann mache ich mich langsam, manchmal brummelnd und grollend, wieder auf den Rückweg. Manchmal dauert es ein bisschen länger. Das einzige, wo ich überhaupt nie zurückgefallen bin, ist… Nein, überhaupt nie stimmt nicht. Aber wirklich, was ich am besten durchhalten konnte, war kein Fleisch und keinen Fisch mehr zu essen. Aber das übe ich auch schon viele Jahre und dadurch weiß ich auch, dass man so etwas nicht von jetzt auf gleich erledigt. Manche Leute können das – weiß ich nicht, ich kenne keinen – aber ich habe davon gehört, dass es Menschen gibt, die das können.

Christa Lorei
Das Interview wurde am 08.01.2013 geführt.

Christa Lorei ist 66 Jahre alt. Seit Jahren lebte sie mit einer Herzwandverdickung, doch vor etwa einem Jahr stellte sich heraus, dass auch mehrere Arterien verstopft sind. Daraufhin wurde einerseits mittlels Katheter die Herzwandverdickung behandelt, andererseits veränderte Christa Lorei aber auch massiv ihren Lebensstil: So stellte sie ihre Ernährung nach dem Programm von Dean Ornish um und nahm 10 kg ab. Außerdem begann sie leistungsorientierter Fahrrad zu fahren und ins Fitnessstudio zu gehen. Daneben kümmert sich Christa Lorei durch Meditation und Yoga um ihr emotionales Wohlbefinden.

Alle Beiträge von Christa Lorei

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben