Patientenbeitrag

Schokolade isst Georg Schrader nur noch selten und in kleinen Portionen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Also wenn wir eine Tafel Schokolade haben, meistens also nicht mehr als eine im Haus, die reicht für uns beide dann schon eine Woche. Dann gibt es also zwei Streifen, nicht jeden Abend, und dann kommen wir damit schon aus.
Es kommen nur zwei auf einem Tellerchen an. Wenn die Tafel da liegen würde, dann würden wir die auch schon alle machen. So, schon auch die Notwendigkeit sich zu bewegen, um an die Schokolade zu kommen.
Eine Tafel Schokolade, ich habe es seit Jahren nicht mehr probiert, aber ich glaube ich würde eine so am Abend schaffen. Ich hatte jetzt zum Geburtstag Pralinen geschenkt bekommen, da gab es dann für jeden zwei Stück am Abend, und nicht jeden Abend, sonst wären sie auch schnell alle gewesen. Und wenn ich nicht dran denke, dann brauche ich es auch nicht.

Georg Schrader
Das Interview wurde am 14.07.2011 geführt.

Georg Schrader ist 77 Jahre alt. Vor 12 Jahren erlitt er einen Schlaganfall und bekam aufgrund von Herzrhythmusstörungen einen Herzschrittmacher. Er ist regelmäßig in einer Herzsportgruppe aktiv, betreibt mehrmals pro Woche Nordic Walking und achtet auf seine Ernährung und ein gesundes Körpergewicht.

Alle Beiträge von Georg Schrader

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben