Patientenbeitrag

Wolfgang Peters achtet auf seine Ernährung und isst weniger Fleisch und mehr Obst und Gemüse



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Da hatte man auch noch so Ernährungsberatung und solche Geschichten. Die empfehlen dir natürlich auch immer wieder Sachen. Das hörst du dann einmal an, da denkst du „hmm…“. Ja und beim zweiten Mal, da habe ich mir dann wieder das in Erinnerung gerufen und da ist dann auch die Sache beim Hausarzt einmal angesprochen worden. Und dann habe ich meine Ernährung ein bisschen umgestellt. Ich bin also ein bisschen weggekommen vom Fleisch und da ganz besonders Schweinefleisch. Also ich versuche kein Schweinefleisch zu essen.
Obst esse ich relativ viel, muss ich sagen. Also Obst – ja. Ich nehme mir jeden Morgen eine Banane mit, ich nehme einen Apfel mit und Kiwi. Und die werden dann immer im Abstand gegessen. Also die Banane, die übliche Banane, das ist mein Frühstück morgens, die esse ich so um acht. Den Apfel dann abends Feierabend und Kiwi irgendwann mal so am Nachmittag. Ja also Obst, das esse ich also schon relativ viel. Also Apfel jeden Tag, muss sein. Der gehört dazu. Ja und sonst… wenn meine Frau mal so Rohkost oder Salate oder Salat mit Putenstreifen oder solche Sachen macht, also das schmeckt mir mittlerweile auch.
Die Sachen, mit denen ich mich jetzt ein bisschen einschränke, die stören mich überhaupt nicht. Von der Lebensqualität her überhaupt nicht. Ob ich jetzt so ein Stückchen Kuchen esse oder nicht oder ein Schweineschnitzel – oh mein Gott, muss ja nicht sein. Nee, habe ich kein Problem damit. Nö. Muss ich also schon sagen.

Wolfgang Peters
Das Interview wurde am 10.02.2011 geführt.

Wolfgang Peters ist 57 Jahre alt. Im Alter von 30 Jahren hatte er einen Bandscheibenvorfall, Veränderungen in seiner Lebensweise gingen jedoch mit der Verbesserung der Schmerzen wieder verloren. Seit seinem zweiten Bandscheibenvorfall mit 46 Jahren betreibt er regelmäßig Rückentraining, achtet auf eine rückengesunde Haltung im Alltag und hat seine Rückenschmerzen so gut im Griff.

Alle Beiträge von Wolfgang Peters

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben