Patientenbeitrag

Bei bestimmten Tätigkeiten nimmt Beatrice Arendt schon automatisch eine rückenschonende Haltung ein


Es ist ganz zu Anfang noch ein bewusster Prozess gewesen. Mittlerweile habe ich selber schon empfunden, dass ohne dass es über das Bewusstsein gelaufen ist, ich merken konnte, dass ich die Muskulatur schon anspanne. Was bei einem durch trainierten Menschen normal ist, was ich vorher ja nicht war, das fängt mittlerweile langsam an ins Unterbewusstsein zu gehen, so dass ich das wirklich nicht mehr über den Kopf gesteuert machen muss, sondern wenn ich dann diese Tätigkeit ausübe, dass die Muskulatur von sich aus schon anspringt.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 19.02.2011 geführt.

Beatrice Arendt ist 55 Jahre alt. Mit etwa 40 Jahren erlitt sie einen Bandscheibenvorfall. Die anhaltenden Schmerzen und eine belastende berufliche Situation bedingten bei ihr eine Depression. Mit der Kombination von gezieltem Rückensport, Therapie und bewusster Entspannung ist es Beatrice Arendt gelungen, ein großes Stück ihrer Lebensqualität zurückzugewinnen.

Alle Beiträge von Beatrice Arendt

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben