Patientenbeitrag

Je nach Stimmung geht Thomas Ihle allein, mit seiner Frau oder in einer Gruppe laufen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Drei verschiedene Varianten: ich alleine, mit meiner Frau oder Tatsache in einer Gruppe. Alle drei Dinge haben ihren Reiz und alle drei Dinge machen Spaß. Alleine durch den Wald laufen, ist wirklich mehr so diesen Kopf frei kriegen. Beim zu zweit Laufen kann man sich unterhalten, man ist nicht alleine. Und in der ganzen Truppe kann es durchaus passieren, dass man da noch mehr zeigt, versucht, noch schneller zu sein, weil man das ja einfach mal ausprobieren kann oder man ja auch den Anschluss an die Gruppe nicht verlieren will oder vielleicht Tatsache mal selbst das Tempo angeben will.

Thomas Ihle
Das Interview wurde am 28.01.2011 geführt.

Thomas Ihle ist 47 Jahre alt. Mit Anfang 30 hatte er einen ersten Bandscheibenvorfall. In den letzten drei Jahren hatte er erneut mehrere Bandscheibenvorfälle und hat daraufhin seinen Lebensstil geändert. Thomas Ihle hat sich einen Hund angeschafft, macht nun regelmäßig Rückengymnastik zuhause und hat das Rauchen aufgegeben.

Alle Beiträge von Thomas Ihle

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben