Patientenbeitrag

Bei Zeitmangel aufgrund der Berufstätigkeit empfiehlt Thomas Ihle regelmäßige Rückenübungen zu Hause



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Man ist berufstätig. Man kommt nach zwölf Stunden nach Hause und ist dann froh, wenn man zuhause ist. Sich dann nochmal aufzuraffen und bei Dunkelheit durch den Wald zu gehen, was sowieso eher gefährlich ist, da wollen wir ehrlich bleiben, das machen die wenigsten. Den Sportplatz kann man auch nicht immer nutzen. Also das, was bleibt, ist dann zumindest irgendwelche anderen Sachen zu machen mit dem Thera-Band oder irgendwelche Übungen, die man auch am Boden machen kann, Kräftigung oder sowas. Das sollte man dann aber Tatsache durchziehen.

Thomas Ihle
Das Interview wurde am 28.01.2011 geführt.

Thomas Ihle ist 47 Jahre alt. Mit Anfang 30 hatte er einen ersten Bandscheibenvorfall. In den letzten drei Jahren hatte er erneut mehrere Bandscheibenvorfälle und hat daraufhin seinen Lebensstil geändert. Thomas Ihle hat sich einen Hund angeschafft, macht nun regelmäßig Rückengymnastik zuhause und hat das Rauchen aufgegeben.

Alle Beiträge von Thomas Ihle

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben