Patientenbeitrag

Simone Mehring versucht, ungünstige Bewegungsabläufe zu entdecken und zu verändern



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Im Grunde genommen ist es das, was diese Ergotherapeuten einem immer sagen, wie man eine Kiste Wasser hochheben soll. Auf eine physiologische Art und Weise. Man kann es aber auch völlig falsch machen. Und diese falschen Bewegungen zu finden und zu eliminieren, ist ja insofern sehr wichtig, weil wenn ich eine Bewegung richtig mache und es tut mir an irgendeiner Stelle weh, dann habe ich irgendwo ein Defizit, das muss ich finden und beheben. Wenn ich das nicht tue, dann bedeutet das, dass ich dieses Defizit zementiere, ich die Bewegung immer falsch mache.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 20.02.2011 geführt.

Simone Mehring ist 46 Jahre alt. Mit Anfang 40 bekam sie heftige Rückenschmerzen, woraufhin sie ihr regelmäßiges Lauftraining deutlich einschränken musste. Durch ihre intensive Ursachensuche und einen aktiven Lebensstil mit Gymnastik, gezielten Dehnübungen und ausgewogener Ernährung hat sie heute kaum noch Rückenschmerzen.

Alle Beiträge von Simone Mehring

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben