Patientenbeitrag

André Michels weiß, wie wichtig es ist, die Haltung während des Arbeitens zu wechseln



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Es kommt ein bisschen darauf an, ob ich gerade aktuell Probleme habe, normalerweise sitze ich mehr oder weniger den ganzen Tag. Wenn ich vielleicht mit den Kollegen etwas bespreche, stehen wir zusammen am Tisch, sonst sitze ich. Wenn ich aber mich nicht mehr wohl fühle, kann ich ja aufstehen, aber ich kann auch nicht drei vier Stunden stehen, also dann kriege ich auch Rückenschmerzen, muss ich halt vielleicht zwei- dreimal wechseln. Also meine Kollegen sehen auch wenn es mir dann mal wieder nicht mehr so gut geht, dann ist es nämlich so, dass ich alle 20 Minuten Tisch hoch Tisch runter Tisch hoch Tisch runter. Stört sie zum Glück nicht.

André Michels
Das Interview wurde am 22.07.2011 geführt.

André Michels ist 30 Jahre alt. Mit 25 Jahren bekam er Rückenprobleme und erlitt einen Bandscheibenvorfall, der operiert wurde. Seither absolviert André Michels wöchentlich ein gezieltes Rückentraining, achtet auf eine rückengerechte Haltung im Alltag und fühlt sich heute deutlich fitter als vor dem Bandscheibenvorfall.

Alle Beiträge von André Michels

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben