Patientenbeitrag

Gemeinsame Zeit mit dem Partner bedeutet für Simone Mehring Entspannung und Stressabbau



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich sage dann auch, „OK du hattest heute einen super stressigen Tag. Ich kann das verstehen. Jetzt noch einmal zusätzlich Energie aufbringen, ist einfach nicht möglich.“ Oder was weiß ich, „ich habe meinen Freund jetzt eine ganze Woche lang nicht gesehen, heute Abend müsste ich eigentlich trainieren, aber ich habe ihn eine ganze Woche nicht gesehen, ist in Ordnung, trainierst du morgen.“ So was. Sich wirklich auch zugestehen, es gibt noch was anderes im Leben außer Training. Und konsequent sein. Es ist in Ordnung, man darf das. Ich darf mit mir selber so umgehen. Ich muss mich nicht zu allem Möglichen zwingen. Dann wäre es zu viel Druck und dann würde es auch überhaupt keinen Spaß mehr machen, weil ich ja ständig sklavisch irgendwelche Anforderungen erfüllen würde. Aber ich will ja was für mich tun. Und wenn es um mich geht, dann geht es darum, dass ich mich wohl fühle. Und das täte es nicht, wenn ich mich zwingen würde. Das geht nicht. Also wirklich bisschen ruhiger angehen lassen. Oder auch mal einen Ausgleich machen, wenn ich sage, „ich bin beim Nachbar gewesen und wir haben, was weiß ich, den ganzen Tag malocht, dann brauche ich kein Krafttraining machen am nächsten Tag. Weil das war Krafttraining.“ Das ist in Ordnung. Solche Sachen. Oder wenn ich mit meinem Freund ins Schwimmbad gehe und wir planschen da rum und balgen uns und drehen uns im Wasser und dann ist das Dehnübung. Dann ist die auch gelaufen, ist auch in Ordnung, reicht, muss nicht mehr, ist gut. Und einfach zu gucken, so ein bisschen die innere Balance finden für sich selber, das hilft.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 20.02.2011 geführt.

Simone Mehring ist 46 Jahre alt. Mit Anfang 40 bekam sie heftige Rückenschmerzen, woraufhin sie ihr regelmäßiges Lauftraining deutlich einschränken musste. Durch ihre intensive Ursachensuche und einen aktiven Lebensstil mit Gymnastik, gezielten Dehnübungen und ausgewogener Ernährung hat sie heute kaum noch Rückenschmerzen.

Alle Beiträge von Simone Mehring

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben