Patientenbeitrag

Beatrice Arendt ist überzeugt, dass andauernder emotionaler Stress ihren Bandscheibenvorfall mit verursacht hat


Rückenprobleme begründen sich auch durch Stresssituationen und Stress verursacht eine Verkrampfung der Muskulatur. Das heißt also dann, ich muss über die Verhaltenstherapie sehr viel lernen mit Stresssituationen besser umgehen zu können oder anders umgehen zu können, als es bisher bei mir der Fall war. Und ich muss sagen, ich arbeite bis heute daran, weil jeder Mensch ein gewisses Verhaltensmuster hat und das hat er sich 20 30 40 Jahre lang antrainiert oder eben gelebt und es nicht von heute auf morgen geht, dass man sein Verhaltensmuster ändert. Sondern jedes Mal, wenn ich zum Beispiel einen Rückschlag hatte, dann musste ich versuchen mich erst wieder daran zu erinnern, “Wodurch ist das jetzt gekommen?”, “Was habe ich in meinem Verhalten immer falsch gemacht?”, so dass ich wieder in die Situation gekommen bin, dass ich diesen Stressaufbau gehabt habe.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 19.02.2011 geführt.

Beatrice Arendt ist 55 Jahre alt. Mit etwa 40 Jahren erlitt sie einen Bandscheibenvorfall. Die anhaltenden Schmerzen und eine belastende berufliche Situation bedingten bei ihr eine Depression. Mit der Kombination von gezieltem Rückensport, Therapie und bewusster Entspannung ist es Beatrice Arendt gelungen, ein großes Stück ihrer Lebensqualität zurückzugewinnen.

Alle Beiträge von Beatrice Arendt

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben