Patientenbeitrag

Durch Ausprobieren hat Simone Mehring die passende, Rücken schonende Sportart gefunden



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich meine, es gibt so Leute, die wissen einfach schon in ihrem Leben, was sie wollen. Ich nicht, ich muss ausprobieren. Ich muss alles ausprobieren. Alles. Da muss ich überall rumtraben, „ist es dies?“ – „Nein.“ „Ist es das?“ – „Nein auch nicht“ „Könnte es dies sein?“ – „vielleicht, nochmal probieren?“ „nein doch nicht.“ „Vielleicht hier“ – „Nein“ Oh schrecklich und irgendwann findet man das, manchmal auch erst im Nachhinein und stellt fest, „ja stimmt, das mache ich ja schon ganz lange, könnte was für mich sein, ja wäre möglich“. Also ich habe zum Beispiel angefangen zau reiten, weil ich als Kind schon geritten bin, fand das immer ganz toll, kriegte davon aber sowas von furchtbare Rückenschmerzen, dass ich gesagt habe, „geht nicht.“ Nein und ein paar Mal noch versucht, kriegte Rückenschmerzen, kriegte wieder Rückenschmerzen, hätte es gerne weitergemacht, fand es schön, aber ging nicht. Hab ich gesagt „gut, musst du reiten können in deinem Leben?“ – „Nein“ – „OK, lass es“.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 20.02.2011 geführt.

Simone Mehring ist 46 Jahre alt. Mit Anfang 40 bekam sie heftige Rückenschmerzen, woraufhin sie ihr regelmäßiges Lauftraining deutlich einschränken musste. Durch ihre intensive Ursachensuche und einen aktiven Lebensstil mit Gymnastik, gezielten Dehnübungen und ausgewogener Ernährung hat sie heute kaum noch Rückenschmerzen.

Alle Beiträge von Simone Mehring

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben