Patientenbeitrag

Von den vielen rückengesunden Alltagsgegenständen hat sich für Irmgard Gruner lediglich ein Knie-Kissen für die Gartenarbeit bewährt



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich habe ein Kissen, ich knie mich also auf jeden Fall hin. Im Stehen mit einer Harke könnte ich nicht arbeiten, das wäre unmöglich. Also ich knie mich hin. Und schwere Sachen überlasse ich meinem Mann. Ich grabe auch kaum um, höchstens wenn ich mal eine Pflanze umsetze. Nein, das kann ich nicht machen. Also ich achte da schon drauf, dass ich mich nicht zu doll verausgabe.

Ich habe verschiedene Geräte hier im Hause, aber ich setze sie nicht so ein, wie ich könnte. Ich habe so ein Massagegerät, das habe ich mir mal auf der Freizeitmesse gekauft. Das sind so Kugeln, die bewegen sich so aneinander. Aber das ist eben alles ein bisschen, man müsste dann einen extra Sessel haben, wo man das dann reinstellt. Und was habe ich noch? Ich habe so eine Rolle zum Rollern und dann haben wir auch noch so ein Vibrationsgerät für die Füße. Aber wir benutzen das nur sporadisch. Also nicht, dass wir das jetzt jeden Tag machen. Ich hatte zum Beispiel auch mal ausprobiert, hatte mir meine Schwester empfohlen, dieses… Wie hieß denn das? Eine Matte, war das jetzt Magnetstrom oder was ging denn da durch? Sagt Ihnen vielleicht was? Also das [Magnetfeldtherapie] haben die Ärzte viel angeboten, um sich noch einen Zusatzverdienst zu machen. Und ich hatte mir das dann auch mal von einer Ärztin ausgeborgt, um das auszuprobieren. Hat mir überhaupt nichts gebracht. Mir hat auch keine Akupunktur geholfen.

Irmgard Gruner
Das Interview wurde am 03.12.2012 geführt.

Irmgard Gruner ist 72 Jahre alt. Sie leidet an Polyzythämie, einer Form von Blutkrebs. Vor zehn Jahren wurde ihr aufgrund einer KHK ein Stent gesetzt; im letzten Jahr erlitt sie einen Schlaganfall. Aufgrund einer Skoliose hat Irmgard Gruner darüber hinaus seit vielen Jahren Rückenschmerzen. Mit regelmäßiger Gymnastik und Walking versucht sie, die Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen und den Kreislauf fit zu halten. Nach einem Exkurs in die vegane Ernährung hat Irmgard Gruner zu einer fleischärmeren Ernährung gefunden und so auch ihr Gewicht reduziert.

Alle Beiträge von Irmgard Gruner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben