Patientenbeitrag

Für das Heckeschneiden oder Umgraben übte Winfried Sebein neue, rückengerechte Bewegungsabläufe ein



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Zum Beispiel Schaufeln, aber das habe ich früher zu Haus schon gelernt, wenn Sie etwas schaufeln wollen, ich kann das einmal vormachen: Viele nehmen die Schaufel so und heben das dann so hoch. Das ist völlig falsch. Sie müssen die Schaufel auf das Knie legen, dann haben Sie eine physikalische Hebelwirkung und das entlastet den Rücken. Das sind Dinge, worauf man achten kann. Aber das ist eine Sache, das müssen Sie lernen und dann im Kopf wirklich abspeichern und sagen, „so muss es sein und nicht anders“. Ich meine, es gibt immer Ausnahmen, dass man mal etwas anders macht. Entweder man merkt das dann auch gleich, aber wenn Sie natürlich eine Hecke rausmachen mit der Kreuzhacke und müssen dann wippen und heben, das geht in den Rücken. Da  müssen sie schon einen langen Hebel haben, um da physikalisch eine bessere Hebelwirkung zu erzielen. Bei der Gartenarbeit hacken Sie und stehen krumm. Dann muss man die Wirbelsäule eben wieder bewegen. Aber sonst achte ich darauf. Also wenn ich etwas Schweres hebe, dann gehe ich in die Hocke. Man meint immer, das wäre dann schwerer, wenn man es von ganz unten hoch heben muss, aber der Körper nimmt es dann insgesamt mit und es ist schon leichter. Der Körper macht es einfach schon so, weil ich mir das so an trainiert habe, weil das andere nicht gut ist. Und wenn man sich einmal falsch verhält, dann weiß man sofort, „Moment“. Es kommt sicher mal vor, dass ich auch falsch hebe, aber das fällt mir sofort auf. Das ist irgendwie schon antrainiert durch jahrelange Praxis.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 28.01.2013 geführt.

Winfried Sebein ist 67 Jahre alt. Er litt jahrelang unter starken Rückenschmerzen. Durch gezieltes Krafttraining und Fahrrad fahren brachte er mehr Bewegung in sein Leben. Außerdem erlernte er Autogenes Training, um sein Stresslevel besser zu kontrollieren. Mittlerweile ist Winfried Sebein beschwerdefrei.

Alle Beiträge von Winfried Sebein

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben