Patientenbeitrag

Um nicht einen steifen Rücken zu bekommen, versucht Irmgard Gruner sich viel zu bewegen



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich bin ein Fahrrad-Mensch, schon mein Leben lang gewesen. Wir machen auch Fahrradtouren mit meiner Schwester und Freunden von denen, da fahren wir jedes Jahr einmal im Sommer drei oder vier Tage irgendwohin in Deutschland. Da waren wir schon in unterschiedlichsten Ecken. Das macht einfach Spaß. Früh auf das Fahrrad und abends in die Kneipe. Das ist okay. Also ich wollte damit sagen, ich mache viel Sport. Und mein Rücken ist dadurch – also ich hatte mal eine Zeit, da war das so schlimm, da konnte ich mir im Stehen nicht die Socken anziehen oder schwer an den Schlüpfer kommen. Das ist weg. Aber ich kann nicht lange Stehen zum Beispiel, sondern da muss ich mich einfach bewegen. Und früh bin ich schon ziemlich steif. Da gehe ich erst einmal unter die heiße Dusche, dann mach ich meine Übungen und dann geht es wieder.
Es gibt bestimmte Übungen, die genieße ich. So Dehnübungen oder sich räkeln. Ja, solche Räkelübungen, die sind einfach schön. Aber es gibt viele Übungen, die sind anstrengend und da muss man sich schon am Riemen reißen, um die dann zu machen. Ich habe zum Beispiel angefangen, das ist aber schon eine ganze Weile her, da hatte ich mal gedacht, „oh, du musst mal gucken, ob du noch Liegestützen kannst“. Nach drei Liegestützen hing ich da wie so eine Pflaume. Also ich kann jetzt locker zehn, zwölf Liegestützen früh machen und die habe ich jetzt in mein Programm eingebaut. Also die finden immer statt. Denn wenn man sie nämlich weglässt, das dauert gar nicht lange, da können Sie es nicht mehr.

Irmgard Gruner
Das Interview wurde am 03.12.2012 geführt.

Irmgard Gruner ist 72 Jahre alt. Sie leidet an Polyzythämie, einer Form von Blutkrebs. Vor zehn Jahren wurde ihr aufgrund einer KHK ein Stent gesetzt; im letzten Jahr erlitt sie einen Schlaganfall. Aufgrund einer Skoliose hat Irmgard Gruner darüber hinaus seit vielen Jahren Rückenschmerzen. Mit regelmäßiger Gymnastik und Walking versucht sie, die Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen und den Kreislauf fit zu halten. Nach einem Exkurs in die vegane Ernährung hat Irmgard Gruner zu einer fleischärmeren Ernährung gefunden und so auch ihr Gewicht reduziert.

Alle Beiträge von Irmgard Gruner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben