Patientenbeitrag

Daniel Klee weiß, wie er sich selbst überlisten kann und nimmt die Sporttasche gleich mit ins Büro



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Dieser berühmte innere Schweinehund… Also selbst wenn ich überhaupt keine Lust habe, ich gehe einfach hin. Also der Punkt ist, man muss sich auf den Weg machen. Und wenn man auf dem Weg ist, dann bin ich noch nie auf dem Weg wieder umgekehrt. Also wenn ich auf dem Weg in die Kletterhalle war, dass ich dann unterwegs umgedreht oder wieder aus der Bahn gestiegen bin, das habe ich noch nie gemacht. Aber ich muss an den Punkt kommen, dass ich mich auf den Weg mache. Das funktioniert eigentlich ganz gut. Man muss es einfach sagen: „So, ich mache jetzt Feierabend, schließe mein Büro ab, gehe aus der Tür, packe meine Tasche und dann geht es ab.“ Und ich habe gemerkt, wenn ich meine Sportsachen nicht mit auf Arbeit nehme, also wenn ich die nicht in das Auto in den Kofferraum lege oder wenn ich mit dem Rad fahre, dass ich die morgens gleich mitnehme, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass ich den Weg zum Sport dann schaffe. Wenn ich erst nach Hause gehe, gibt es zu Hause dann auch wieder etwas zu tun und dann setze ich mich erst einmal auf die Couch. Und wenn man dann erst einmal sitzt, dann ist es schwierig wieder loszukommen. Ich baue mir dann diese Brücke. Ich nehme mir das Zeug mit und wenn ich dann doch nicht gehe, wenn ich den Weg doch nicht finde, dann habe ich wenigstens ein schlechtes Gewissen, wenn ich dann zu Hause den Kofferraum aufmache und die Sporttasche auch mit hochnehmen muss und weiß, dass ich sie nicht benutzt habe. Man muss sich selbst überlisten, um da dran zu bleiben.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 14.01.2013 geführt.

Daniel Klee ist 33 Jahre alt. Schon seit er 21 ist, leidet er unter Rückenschmerzen. Durch gezieltes Training im Fitnessstudio, Klettern und Radfahren trainiert er seine Muskulatur. Im Büroalltag achtet er auf genügend Bewegung. Seinen Stress hat er reduziert, indem er ein besseres Zeitmanagement für sich gefunden hat.

Alle Beiträge von Daniel Klee

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben