Patientenbeitrag

Der Anschluss an eine Sportgruppe kann helfen, die Motivation und somit das Durchhaltevermögen zu steigern, erzähl Maike Albrecht



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Es gibt viele Angebote, die auch bezahlbar bleiben. Wer seine Krankenkasse anspricht, wird durchaus Angebote bekommen. [Man] muss das nicht immer alles privat bezahlen. Das ist zumindest erst mal der Einstieg und dann sollte ich auch dranbleiben. Dann sollte ich es auch wirklich mittrainieren. Das ist wichtig. Durchhalten. Und das ist das Schöne, jedenfalls empfinde ich das so, wenn Sie es dann getan haben – ein, zwei oder drei Mal – da kommt dann so ein Effekt: „Hat mir gut getan. Ist doch eine ganz nette Truppe.” Oder „Die Trainerin macht das klasse, toll zu der Musik.” Dieses Erleben wandelt sich dann und ich tue mir etwas Gutes dabei.
Und in dem Zusammenhang: Die Gruppe annehmen lernen und versuchen, daran Freude zu haben! Wenn das auch nicht gleich gelingt, nicht den Mut zu verlieren, sondern über die dritte und vierte Stunden hinaus weiter hinzugehen.

Man kann auch mal zugeben: „Ich kann nicht kommen. Meine Schmerzen sind stärker geworden. Ich setze mal eine Woche aus.” Das ist wieder etwas Anderes. Aber wenn ich mich einmal dafür entschieden habe, sollte ich es zumindest die 8 oder 10 Mal, die mir angeboten werden, ausprobieren und danach kann man dann auch widersprechen.

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 20.06.2012 geführt.

Maike Albrecht ist 70 Jahre alt. Seit eines Sturzes vor acht Jahren leidet sie aufgrund einer Bandscheibenvorwölbung an chronischen Rückenschmerzen. Vor drei Jahren ließ sich Maike Albrecht deshalb an der Bandscheibe operieren. Maike Albrecht geht regelmäßig wandern, fährt im Alltag stets Rad und macht tägliche Früh-Gymnastik. Außerdem leitet sie eine Senioren-Sportgruppe, in welche sie gezielt Übungen für den Rücken einbaut. Gegen die chronischen Schmerzen hat Maike Albrecht zahlreiche Ablenkungsstragien entwickelt und auch eine Psychotherapie in Anspruch genommen.

Alle Beiträge von Maike Albrecht

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben