Patientenbeitrag

Mit der richtigen Vorbereitung durch Wechselduschen geht Irmgard Gruner mittlerweile auch bei Kälte und Regen nach draußen, um Sport zu treiben



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Was waren die größten Schwierigkeiten? Naja, sich selber zu überwinden, das ist eigentlich das Größte. Ja, sich überwinden. Das funktioniert eben nur, wenn man sich das ganz fest vornimmt. In früheren Zeiten, da war ich manchmal auch froh über so eine Möglichkeit auszuweichen: „Ach, es regnet ja, jetzt kann ich nicht gehen.“. Oder was weiß ich was, „nein, Wege sind zu glatt“ oder irgend so etwas. Oder es kam jemand zu Besuch, der eigentlich da nicht reinpasste und da war man dann eigentlich auch nicht böse. Aber ich versuche das jetzt. Also gerade Wetter hält mich nicht mehr ab, weil ich auch festgestellt habe, man kann bei jedem Wetter gehen. Also wenn es gießt, mache ich es nicht, das wäre ja blöd. Aber wegen ein bisschen Sprühregen oder so, da störe ich mich nicht dran.

Mir ging es mal mit dem Rücken eine Zeit lang so schlecht, dass ich sozusagen, wenn ich früh morgens mir ein Schlüpfer anzog, ich mich abstützen musste. Ich kam einfach nicht in den Schlüpfer rein, so hat das gezwackt. Das ist jetzt nicht mehr. Ich kann jetzt wieder mich ordentlich bewegen, aber ich muss es natürlich vorbereiten. Ich kann jetzt nicht aufspringen, raus, aufspringen und gleich loslegen wie verrückt. Sondern ich muss erst meine Übungen machen, mich heiß duschen, dann hinterher kalt und dann geht es. Und so wird das sicher immer bleiben. Es ist mir klar, dass das nicht besser wird. Ganz im Gegenteil, man muss wahrscheinlich die Anstrengung verstärken, damit man beweglich und gesund bleibt.

Irmgard Gruner
Das Interview wurde am 03.12.2012 geführt.

Irmgard Gruner ist 72 Jahre alt. Sie leidet an Polyzythämie, einer Form von Blutkrebs. Vor zehn Jahren wurde ihr aufgrund einer KHK ein Stent gesetzt; im letzten Jahr erlitt sie einen Schlaganfall. Aufgrund einer Skoliose hat Irmgard Gruner darüber hinaus seit vielen Jahren Rückenschmerzen. Mit regelmäßiger Gymnastik und Walking versucht sie, die Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen und den Kreislauf fit zu halten. Nach einem Exkurs in die vegane Ernährung hat Irmgard Gruner zu einer fleischärmeren Ernährung gefunden und so auch ihr Gewicht reduziert.

Alle Beiträge von Irmgard Gruner

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben