Patientenbeitrag

Maike Albrecht baut in ihren Alltag zwischendurch kleinere Übungen für die Wirbelsäule ein



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Auch eine ganz leichte Sache, aber das ist nichts für die Haltestelle, da würden Sie sagen, „die spinnt”. Wenn man zum Beispiel seinen Kopf ganz zur Seite dreht, wer das noch kann, und dann dreimal freundlich nicken, „Hallo”. Das sind dann die diagonalen Muskeln der Halswirbelsäule. Das baue ich immer mit ein. Es sich immer wieder bewusst machen, wie wichtig es ist, möglichst gerade zu bleiben. Es gibt viele kleine Sachen. Oder einfach sich mal überdehnen, strecken nach hinten. Das sind so winzige Sachen. Und das einbringen in den Alltag, auch beim Radfahren. Dran denken, nicht die Schultern hochzuziehen, sondern die Schultern runterdrücken. Der Abstand vom Lenker zum Sattel muss auch stimmen. Eventuell dann nochmal zum Fahrradhändler gehen und das überprüfen lassen. Also es gibt so viele kleine Dinge, wo man immer wieder seine Haltung korrigieren kann, um sich selbst wieder etwas Gutes zu tun. Und wer es eben nicht ganz alleine schafft, sollte sich durch eine Behandlung bei einer Physiotherapeutin ganz gezielt nochmal sagen lassen: „Wie kann ich das in den Alltag einbauen, dass der Schmerz nicht zu stark ist?”

grüner Mensch streckt Arme in die Luft mit dunkelgrüner Schattierung
Das Interview wurde am 20.06.2012 geführt.

Maike Albrecht ist 70 Jahre alt. Seit eines Sturzes vor acht Jahren leidet sie aufgrund einer Bandscheibenvorwölbung an chronischen Rückenschmerzen. Vor drei Jahren ließ sich Maike Albrecht deshalb an der Bandscheibe operieren. Maike Albrecht geht regelmäßig wandern, fährt im Alltag stets Rad und macht tägliche Früh-Gymnastik. Außerdem leitet sie eine Senioren-Sportgruppe, in welche sie gezielt Übungen für den Rücken einbaut. Gegen die chronischen Schmerzen hat Maike Albrecht zahlreiche Ablenkungsstragien entwickelt und auch eine Psychotherapie in Anspruch genommen.

Alle Beiträge von Maike Albrecht

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben