Patientenbeitrag

Um nach einer Wirbelsäulenverletzung seinen Rücken sanft zu trainieren, hat Harry Thomas Reiten gelernt



War der Beitrag hilfreich?
Text ein- und ausblenden

Ich habe Reitsport betrieben, ganz intensiv. Also zweimal die Woche habe ich mich auf ein Pferd gesetzt und habe das Reiten fast erlernt. Ich tue was für meine Wirbelsäule, für ein aufrechtes Sitzen, für die Gelenkigkeit, für die Übertragung der Bewegung. Denn ein Pferd ist ja immer in Bewegung und so wie das Pferd läuft, spürt man als Reiter ebenso die Unebenheiten des Geländes. Es ist eben bloß, dass nicht über die Füße die Beweglichkeit bzw. die Reflexe weitergeleitet werden, sondern über den Rücken und da habe ich mir gesagt, einerseits muss ich das Zusammenwachsen des Wirbels ermöglichen, das heißt, dass er eben stabil verheilen muss. Und der andere Aspekt war, dass ich gleichzeitig die gestauchten oder vielleicht schon durchs Alter etwas degenerierten Bandscheiben wieder motivieren muss, sodass die Beweglichkeit erhalten bleibt und dass Folgeschäden vermieden werden in Form von Schmerzen und Verklemmungen bestimmter Nervenphasen, die ja sehr schmerzhaft sein können. Das tut sehr gut meinem Rücken. Und da habe ich gesagt, „das ist der richtige Weg, versuch das so lange wie möglich durchzuführen“ und durch meine Arbeit war ich viele Jahre nur an sitzende Tätigkeit gewöhnt und ich habe gemerkt, der Reitsport, die Bewegung überhaupt, das ist das, was man eigentlich braucht und nie vernachlässigen sollte.

Harry Thomas
Das Interview wurde am 16.04.2013 geführt.

Harry Thomas ist 60 Jahre alt. Durch einen Sturz zog er sich vor über 30 Jahren einen Lendenwirbelbruch zu. Es brauchte zwei Jahre und intensive Rehamaßnahmen, bis die Verletzung ausgeheilt war. Bis heute gehören tägliche Gymnastik, Bewegung und rückengesunde Hilfsmittel zu seinem Alltag, um nicht wieder unter Schmerzen zu leiden. Außerdem achtet Harry Thomas darauf, sein Stresspensum in Maßen zu halten.

Alle Beiträge von Harry Thomas

Schlagworte:

Neuen Kommentar verfassen






* Pflichtangaben